Samstag, 10. September 2016

49 Editionen







Die 49. Edition, September 2016

Alles zu den Editionen unter edition hier auf diesem Blog und auch publikation und produktion.

Atelier 49








Fotos: Eva Wal, VG Bild

Alles zu den Editionen unter edition hier auf diesem Blog und auch publikation und produktion.

Sonntag, 21. August 2016

Der Nelkensee oder Edas Reise

Im August erscheint diese Novelle als Edition in bibliophiler Form.
Zur Lesung am Tag der offenen Tür, 3. September, 19 h (s. voriger Post und projekte/künstlerworkshops, kalender), werde ich sie vorstellen und daraus lesen.

Die Novelle entstand in den Jahren 2015 und 16 in intensiver Arbeit und Überarbeitung während und nach meinen Winter-Aufenthalten in Portugal an der Algarve und in Lissabon.

Die Novelle gebe ich in einer bibliophilen Ausgabe heraus im August 2016 in einer Auflage von 5, nummeriert und signiert. 
Zu dieser Ausgabe gehören:

Das Buch: Titel: Der Nelkensee oder Edas Reise, 54 Seiten, Hochformat 21,5 x 15 cm, gebunden in der Handbuchbinderei Dagmar Petersen in Bonn, Titel mit Prägedruck, Druck auf besonderem Papier, lichtechte Tinte, enthält 4 farbige Abbildungen und eine Audio-CD, gesprochen, aufgenommen, bearbeitet und produziert von der Autorin in einer älteren Fassung. 

Ein Begleitheft zur Novelle, Fotografien aus Portugal aus den Jahren 2012 bis 2016, gesetzt mit Textfragmenten aus der Novelle, 44 Seiten, Vierfarbdruck, Hochformat 21 x 10,3 cm. Layout: die Autorin, Fotos hauptsächlich von der Autorin und von Oliver Kerth. Druck: www.diedruckerei.de

Das Buch mit Audio-CD und Foto-Begleitheft ist in einem Schuber aus stabilem Karton, Hochformat 23 x 18 cm. Er ist bezogen mit naturgefärbtem Lokta-Papier aus Nepal, verziert mit einem Bild der Novelle, einem Buchband und einem Pin aus Elfenbein mit Perlmutt-Messing-Auge oder Messingknopf. Er wurde in Handarbeit der Künstlerin/ Autorin hergestellt.

Leseprobe auf prosa II









Fotos: Eva Wal, VG Bild


Mittwoch, 10. August 2016

49




Zum 10-jährigen Jubiläum meiner Lyrik-Grafik-Quartals-Editionen erscheint zum September 2016

die 49. Edition.

Bevor sich noch in diesem Jahr nach der 9 zur 10 auch die 49 zweifach zur 50 runden wird, lade ich Euch und Sie herzlich ein:


Samstag, 3. September

Tag der offenen Tür

Atelier im Dach

Von 4 bis 9

(16 – 21 h)

Ausstellung der Editionen, Grafiken und Videos


Lesung und Schreibperformance: 19 h


Mittwoch, 8. Juni 2016

Dukler, stiller Sternenbaum

Die Juni-Edition ist da!
Wie immer: limitierte Auflage, nummeriert, signiert. Mit vierzehn neuen Gedichten,  dreifarbig gedruckt, mit einem zweiteiligen Cut-Out-Inlay aus gefärbtem kahari Naturpapier und einer Grafik.








Fotos (c) Eva Wal, VG Bild

Siehe auch: edition und grafik auf diesem Blog
Leseproben siehe lyrik

Dienstag, 12. April 2016

Frühling

Frühling im Garten: aufeinmal schießt das Grün hervor, öffnen sich Blüten; die Magnolie - weißer Gartenstern, die Camelie - japanische Dame; Erdbeeren wachsen mit dem Giersch um die Wette, und der Kater hat etwas vor... Jedes Jahr staune ich wie ein kleines Kind.




Fotos (c) Eva Wal, VG Bild

Dienstag, 22. März 2016

Wolkenblicke auf der Buchmesse Leipzig






Mit Gisela Götz und Geschäftsführerin Petra Spielmann

Mehr als Deko: meine Heftlade zum Buchbinden integriert in die Präsentation:


 Stand des Arp Museums Bahnhof Rolandseck in Halle 5
zusammen mit dem Künstlerhaus Edenkoben



 Vor der Lesung des Künstlerhaus Edenkoben:
"Werde zum Gespenst, Gedichte aus Lettland" mit Inga Gaile u.a.
und Weinprobe mit Edenkobener Weinprinzessin Johanna I


Die wunderbaren Bücher und Kataloge des Arp Museums
und meine Buch-Kostbarkeiten



u.a. NYX in Zusammenarbeit mit Jürgen Horitzsch

 Wolkenblick: Vortrag und Workshop im Lesecafé Buchkunst und Grafik,
Halle 3 am 18. März, 11:00 h - 12:00 h








Test in Gelassenheit: die bei DHL verloren gegangene Kiste mit Heftlade und
den Workshop-Materialien kommt gute 30 Minuten vor Beginn der Veranstaltung an!


Schatzkiste: Muscheln, Würfel, Sanduhr...

Meine Muschelsammlung



Nette, technische Betreuung :-)

Wolkenblicke: Ein Buch machen auf der Buchmesse; mit Zweiwortklängen/ Zweiklangwörtern und dadaistischen Wolkenpumpen, frei nach Hugo Balls Karawane






Frau Spielmann: "Hurra, mein erstes Buch! Ich werde berühmt!"



Auf Muschellinien angeordnete Zweiwortklänge; nach Assoziationen
zu Bildern von Hans Arp und Sophie Taeuber-Arp